25. März 2017

Mein Ratgeber für Autoren

Oft bitten mich Kunden um Unterstützung, die sich mit ihrem Buchmanuskript bei einem Verlag bewerben möchten.
Von den einzureichenden Unterlagen stellt meistens das Exposé das größte Problem dar. Es ist nicht ganz einfach und bedarf einer gewissen Übung, den Inhalt z. B. eines ganzen Romans auf nur 2 bis 3 Seiten zusammenzufassen und dabei auch noch die Struktur des Plots deutlich herauszuarbeiten.
Außerdem beobachte ich immer wieder, dass sich viele Autoren unsicher sind, wie sie sich einem Verlag gegenüber verhalten sollen, vor allem wenn sie ihr erstes Buch präsentieren möchten. Bei der Kontaktaufnahme ist ein professionelles Auftreten Grundvoraussetzung, wenn ein Buchmanuskript überhaupt die Chance erhalten soll, vom zuständigen Verlagslektor geprüft zu werden.

Meine Erfahrungen aus dem Bereich Verlagslektorat habe ich in einem Ratgeber zusammengestellt, der als E-Book im Online-Buchhandel erhältlich ist:

Mein Buch bei einem Verlag – Wie bewerbe ich mich als Autor richtig?

Um sein Buch zu veröffentlichen, gibt es heutzutage für einen Autor verschiedene Wege. Man kann sein Buch im Selbstverlag herausbringen oder aber den klassischen Weg gehen und sich bei einem Verlag bewerben.
Viele Autoren sind sich unsicher, wenn sie ihr Buchmanuskript einem Verlag präsentieren möchten. Immerhin geht es um viel: um einen Autorenvertrag, um ein (hoffentlich) annehmbares Honorar und letztlich um einen wichtigen Schritt in ihrer Autorenkarriere. Wie bei einer Bewerbung um einen Arbeitsplatz gibt es auch bei einer Verlagsbewerbung bestimmte Regeln und Grundsätze, die zu beachten sind.
Dieser Ratgeber befasst sich nicht nur mit den Bestandteilen einer Verlagsbewerbung, sondern gibt auch wertvolle Tipps, wie man als Autor am besten vorgeht, wenn man einen Verlag kontaktieren möchte.

Inhaltsverzeichnis:

Wie läuft eine Verlagsbewerbung ab?
Die Bestandteile einer Bewerbung
Die äußere Form einer Bewerbung
Das Anschreiben
Die Autorenvita (inkl. Publikationsliste)
Das Exposé
Die Leseprobe

Erhältlich als E-Book im Online-Buchhandel, z. B. bei Amazon, Weltbild oder ebook.de
ISBN 9783738044850

Presseinformation vom 14.03.2016 zum Download

(c) Header: klaiority / Fotolia